Probleme mit Allergien? Magen-Darm? Herz-Kreislauf? – Probieren Sie diese tiefgreifende, aber sanfte Heilmethode!

Körperliche Beschwerden wie Allergien, Magen-Darm-Probleme, unklare Hautreaktionen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und die Fülle von Autoimmun-Erkrankungen haben oft eins gemeinsam: eine unklare Ursache. Meist wird verzweifelt versucht, die Symptome mit Medikamenten zu unterdrücken, die im besten Fall die Beschwerden lindern, im schlimmsten Fall durch die Nebenwirkungen noch mehr unangenehme Symptome hervorrufen.

Wichtig aber ist die Ursache einer Erkrankung zu finden, die in vielen Fällen eine völlig andere Körperregion betrifft, wie man vermuten würde. Auch wenn sich in diesem Bereich schon viel getan hat und man mittlerweile auch bei Herzerkrankungen an einen z.B. entzündeten Zahn beziehungsweise einen sogenannten Zahnherd denkt, bestehen in der schulmedizinischen Diagnostik sowie deren ganzheitlichen Betrachtung des Menschen noch große Defizite. Eine sehr gute Methode, die Ursachen einer Erkrankung herauszufinden, ist die Bioresonanz, welche von der Firma REGUMED über Jahrzehnte mit einer hohen Fachkompetenz und sehr vielen Erfahrungswerten weiterentwickelt wurde.

Mittlerweile hat man bezüglich der Bioresonanz auch schon viel Positives in Bezug auf z.B. Allergien gehört. Hierbei heißt es sogar, dass Allergien nach einer Bioresonanz-Therapie komplett verschwunden sind. Aber auch in der Entgiftungs-Therapie hat sich die Bioresonanz erfolgreich bewährt. Dies gewinnt in der heutigen Zeit, in der wir mit immer mehr Umweltbelastungen, chemischen Substanzen, Medikamente- und Hormon-Einsatz in der Viehzucht, Elektrosmog, usw. belastet werden, enorm an Bedeutung.

Solche Belastungen können sich in den verschiedensten Körperregionen mit den unterschiedlichsten Symptomen zeigen – und hier setzt die Bioresonanz an, um vor allen Therapiemaßnahmen erst einmal die Ursachen zu erkennen.

Doch wie genau funktioniert Bioresonanz?

Wissenschaftler im Bereich der Biophysik haben belegt, dass Zellen durch Lichtblitze miteinander kommunizieren und über ganz bestimmte Frequenzen Informationen austauschen. Mit genau diesen Frequenzmustern arbeitet die Bioresonanz, denn alle Lebensvorgänge in einem Organismus werden von diesen elektromagnetischen Schwingungen beeinflusst. Demnach hat jede Zelle ein elektromagnetisches Schwingungsfeld, welches die Basis für alle Steuerungsvorgänge im Körper bildet.

Durch die Bioresonanz, beziehungsweise mit Hilfe der entsprechenden Geräte, werden die körpereigenen harmonischen und disharmonischen Schwingungen aufgenommen, gemessen und sichtbar gemacht. Anhand dieser Ergebnisse kann ein Therapeut erkennen, welche Körperregionen betroffen und geschwächt sind (oftmals sind es die im Vorfeld bereits genetisch geschwächten Gebiete). Resultierend aus diesen Ergebnissen und zahlreichen Parametern ergibt sich im Anschluss die entsprechende, ganz individuelle Therapie.

Diese Therapie ist immer ganzheitlich, nicht invasiv, nebenwirkungsfrei und besteht aus verschiedenen Möglichkeiten, die das Schwingungsfeld des Menschen wieder harmonisieren, krankmachende Informationen löschen und – falls benötigt – die Heilung mit pflanzlichen, homöopathischen, spagyrischen oder anderen ganzheitlichen und natürlichen Mitteln unterstützen.

Doch die Basis jeder Bioresonanz-Therapie ist die Stärkung der Immunabwehr und der Selbstheilungskräfte. Auf einen sehr breit gefächerten und langjährigen Erfahrungsschatz greift die Bioresonanz der Firma REGUMED mit ihren BICOM-Geräten zurück, die durch ihre stetigen Weiterentwicklungen und Therapeuten-Schulungen schon sehr vielen Menschen – genauso wie Tieren! – helfen konnte