Körperpeeling mit Kokos & Himalayasalz – Ein einfaches Rezept zum Selbermachen!

Natürliches Kokos-Himalayasalz Peeling mit Schwarzkümmelöl entfernt schonend die abgestorbenen Hautzellen und macht die Haut geschmeidig zart.

Zutaten

250 g Himalayasalzgranulat
– 100 ml Kokosöl
– 30 ml Schwarzkümmelöl
– 1/4 TL Kurkuma
– 10 Tropfen ätherisches Rosenöl
– 10 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Hier bestellen!

Zubereitung

Kokosöl über Wasserbad schmelzen lassen und mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Das Peeling lässt sich in einer Dose 1–2 Monate aufbewahren und ist unter der Dusche anzuwenden.

Die feine Himalayasalzgranulat können Sie im Standmixer einfach herstellen, in dem sie Salz schnell mahlen können. Himalayasalzgranulat bringt einen schönen Peelingeffekt, ohne die Haut zu kratzen. Kokosöl und Schwarzkümmelöl regenerieren, besänftigen und beruhigen trockene und irritierte Haut. Kokosöl wirkt nachhaltig feuchtigkeitsspendend und beruhigend bei zu Irritation neigender Haut und bei Neurodermitis. Schwarzkümmelöl ist ein Heilöl, wirkt stark entzündungshemmend, beruhigend und regenerierend auf die Haut. Es ist hilfreich bei Ekzemen. Kurkuma stärkt das Bindegewebe und wirkt positiv bei unreiner Haut. Ätherisches Lavendelöl und Rosenöl pflegen, regenerieren die Haut auf eine sanfte Weise, beleben die Sinne und helfen beim Entspannen.

Alle Zutaten erhalten Sie im Shop von KOPP-Online! -Hier klicken-

Dieses wundervolle Rezept und viele weitere finden Sie in dem Buch „Gourmet Rohkost“ von Sofia Rab und Michael Brönnimann! – Hier bestellen –

Hier bestellen!