Heilen verboten? Rainer Taufertshöfer bei Robert Stein im Interview

Robert Stein im Interview mit Heilpraktiker Rainer Taufertshöfer. Den Menschen zu helfen: das ist Rainer Taufertshöfers Berufung. Doch in seiner Tätigkeit als Heilpraktiker und freier Medizinjournalist hat auch er immer wieder mit schwerwiegenden Hemmnissen und Einschränkungen in seinem Heilberuf zu kämpfen.

Heilen verboten? – Das ist die Frage. Hierbei geht es konkret um das von Jim Humble zufällig entdeckte Präparat MMS/Chlordioxid, mit dessen medialen Kampagnen, auch immer wieder Rainer Taufertshöfer in Verbindung gebracht und konfrontiert wird. Ausgelöst durch diese mediale öffentliche Diffamierung, erlebt ebenso Rainer Taufertshöfer die existenzbedrohende Nachrede seiner Praxistätigkeit.

Dennoch setzt sich Rainer Taufertshöfer über alle Schwierigkeiten hinweg, deckt Unzulänglichkeiten in der Medizin und der öffentlichen Berichterstattung hierzu auf.

Seine Berufung ist seine Motivation. Sein Fordern: Die Menschen zur Eigenverantwortung, für das persönliche Handeln und das Unterlassen falscher Überzeugungen auf allen Ebenen, zu motivieren.