Für Fleischexport brennt der Regenwald: STOPPEN!

skeeze / Pixabay

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

die Bilder machen traurig und wütend: In Brasilien fressen sich
verheerende Waldbrände durch Regenwälder und Savannen. Es ist so
schlimm wie schon lange nicht mehr. Seit Jahresbeginn wurden mehr als
80.000 Feuer registriert, 85 Prozent mehr als im Vorjahr.

Hier bestellen!

Viele Brände wurden gelegt, um Platz für Soja-Äcker und Rinder-Weiden
zu schaffen. Farmer haben sogen „Tage des Feuers“ ausgerufen.
Geistiger Brandstifter ist Präsident Bolsonaro. Er hat sich selbst den
Titel „Kapitän Kettensäge“ gegeben und zur Plünderung Amazoniens
ermutigt.

Trotzdem hält die EU an einem Freihandelsabkommen mit Brasilien und den
übrigen Mercosur-Staaten fest.

Das Ziel des Deals: Noch mehr Rindfleisch für Europa.
Das Ergebnis: Amazonien brennt!

Langsam wachen Europas Politiker auf und verstehen, dass auch sie für
den Schutz der Regenwälder Verantwortung tragen. Jetzt müssen sie das
Richtige tun und den Handelsdeal beerdigen:

Kein Freihandel mit Brandstiftern!

ZUR PETITION [3]

PS: die Bildzeitung berichtet gerade über unser erfolgreiches Projekt
in Peru [4]

Freundliche Grüße und herzlichen Dank

Reinhard Behrend
Rettet den Regenwald e. V.

Freunde direkt aufmerksam machen:

Facebook [5]
Twitter [6]
WhatsApp [7]
E-Mail [8]

REGENWALDKAUF AM AMAZONAS

Im peruanischen Amazonas-Regenwald will die Bevölkerung ihre Natur
dauerhaft schützen. Mit dem Kauf von Urwaldgrundstücken wollen die
Menschen es einer Kakaofirma erschweren, immer mehr Regenwald für
Plantagen zu roden. Dafür bitten wir um Ihre Spende.

Die Partnerorganisation ACELPA hat bereits 37 Grundstücke mit einer
Gesamtfläche von 462,4 Hektar Urwald gekauft und vor der Abholzung
bewahrt. Längerfristig sollen die Schutzzonen staatlich anerkannt
werden.

Mit einer Spende von zehn Euro können die Menschen vor Ort bis zu 300
Quadratmeter Amazonas-Regenwald kaufen und bewahren.

JETZT SPENDEN [8]

FOLGEN SIE UNS

Facebook [9]
Twitter [10]
Google+ [11]

RETTET DEN REGENWALD E.V.

Jupiterweg 15, 22391 Hamburg • Tel: +49 40 41 03 804
info@regenwald.org • www.regenwald.org [12]

Fotonachweis: Bild 1: alffoto / istockphoto.com // Bild 2: Rettet den
Regenwald / Mathias Rittgerott

Newsletter seltener erhalten [13] (etwa 1x pro Monat) | Newsletter
abbestellen [14]

Links:
——
[1] https://www.regenwald.org/newsletter/3832
[2] https://www.regenwald.org/
[3]
https://www.regenwald.org/petitionen/1133/fuer-fleischexport-brennt-regenwald-stoppen?mtu=436894891&t=4037
[4]
https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/amazonas-in-gefahr-perus-hartes-urteil-fuer-kakaofirma-wegen-abholzung-64272988.bild.html?fbclid=IwAR1vx_C06y9Y4BT4jZqPuRymh2j-0DB7WyDQQxG39ZS-tSIfcVZjjWeBWgw
[5]
https://www.regenwald.org/share/via/facebook/by/taf-nl?url=https://www.regenwald.org/petitionen/1133/fuer-fleischexport-brennt-regenwald-stoppen&title=F%C3%BCr%20Fleischexport%20brennt%20Regenwald.%20Stoppen!&mtu=436894891
[6]
https://www.regenwald.org/share/via/twitter/by/taf-nl?url=https://www.regenwald.org/petitionen/1133/fuer-fleischexport-brennt-regenwald-stoppen&title=F%C3%BCr%20Fleischexport%20brennt%20Regenwald.%20Stoppen!&mtu=436894891
[7]
whatsapp://send?text=F%C3%BCr%20Fleischexport%20brennt%20Regenwald.%20Stoppen%21%0Ahttps%3A%2F%2Fwww.regenwald.org%2Fpetitionen%2F1133%2Ffuer-fleischexport-brennt-regenwald-stoppen%3Ft%3D524
[8]
https://www.regenwald.org/spende/146/regenwaldkauf-am-amazonas?mtu=436894891&t=60
[9] https://www.facebook.com/rettetdenregenwald
[10] https://twitter.com/RettetRegenwald
[11] https://plus.google.com/100229361805237046758/posts
[12] https://www.regenwald.org
[13]
https://www.regenwald.org/newsletter/less-often/45e264f7d91a5d82f2d18c529455ac5bdd49be7c7f6d46766483fcf582af5e01
[14]
https://www.regenwald.org/newsletter/opt-out/45e264f7d91a5d82f2d18c529455ac5bdd49be7c7f6d46766483fcf582af5e01